PROFIL

LEBENSLAUF
ALEXANDER STIEGELER

Geboren am 14.7.1948 als erstes und einziges Kind der Sofia Stiegeler geb. Egger und des Kaufmanns Max Stiegeler in Konstanz.
4 Jahre Grundschule (Volksschule) in Konstanz von 1955 - 59
3 Klassen humanistisches Gymnasium in Konstanz, danach 4 1/2 Jahre Schweizer Privatschule.
anschließend Wirtschaftsgymnasium mit Abschluss Vollabitur (1970) in Konstanz
1971 Bankpraktikum und anschließend Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in St. Gallen (CH), bis 1975; Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Strafrechtsreform (Prof. Naegeli).
1972 Tod des Vaters.
1975 Aufenthalt zum Sprachstudium in England.
1975 -82 Studium der Philosophie im Hauptfach, Religionsgeschichte und Völkerkunde im Nebenfach an der Universität Freiburg/Brg.
1977 Heirat mit Elisabeth ,geb. Lohmiller aus (Bad) Saulgau, Geburt der ersten Zwillinge (Lorenz, Cornelius); lebensbedrohliche Erkrankung.
1982 Rückkehr nach Konstanz, Geburt der Tochter Julia, sukzessive Übernahme der Familiengeschäfte.
1983 -08 Vorsitzender der Freunde des Rosgartenmuseums e.V. in Konstanz,(GF, ehrenamtlich).Ehrenmitglied seit 2008
1985 Geburt der zweiten Zwillinge (Johanna, Max); Gründung und Betrieb der Kleinkunstbühne "Föhntheater" (bis 1992).
1986 -00 Vorsitzender des Kunstverein Konstanz e.V. (GF, ehrenamtlich).
Ehrenvorstand seit 2001
1994 Mitglied der Freien Wähler, Beirat bis 2004.
1996 -2001 Leitung der Restaurierung des spätbarocken Hauses Hofhalde1 in Konstanz; Denkmalschutzpreis B/W
2001 Ehrenvorsitzender des Kunstvereins Konstanz e.V.
2001 bis heute Betrieb des Gäste und Tagungshauses Hofhalde 1
2004 bis 2014 Gemeinderat der Freien Wähler, Schwerpunkt Kultur/Baukultur
2008 Ehrenmitglied der Freunde des Rosgartenmuseums e.V.

Betreibe keinen Sport, Engagements zur Sicherung, Erhaltung und Wiederbelebung historischer Gebäude, zusammen mit meiner Frau Weiterentwicklung der privaten historischen Parkanlage, Organisation von Kulturreisen , Autofahrer. Arbeitgeber.
Sammlungstätigkeit im Bereich regionale Kunst ,sowie historische Gartenbauliteratur